Augenwischerei bei Lokaltermin

Pünktlich vor dem SPD Desaster zur Landtagswahl soll der Radweg-Termin am Bernstein See gut Wetter machen. So durchschaubar, dass es eine Beleidigung für die Intelligenz der Bürger ist . Der letzte Kilometer des Radwegs von Borgsdorf nach Velten, der nur unter Lebensgefahr mit dem Fahrrad zu befahren ist, wurde bereits planerisch in 2013 erfasst und könnte bereits seit 2 Jahren sicher befahrbar sein. Aber die rot-roten Verantwortlichen in Kreis und Land haben das abgewürgt. Jetzt – vor der Wahl – soll alles ganz schnell gehen. Aber außer Augenwischerei bei einem armseligen SPD-für-dumm-Verkauf-Termin für die Mainstreampresse und dem ADFC als Kulisse kam nichts heraus. Wenn die Planung 2020 beginnt, kann der Radweg 2025 fertig sein, eventuell etwas früher. SPD Wahlwerbung, die zum Fremdschämen gereicht – plumper gehts nicht!

Dr. Daniela Oeynhausen mit Töchterchen beim Lokaltermin am Bernsteinsee zum Radweg, der schon seit Jahren in Benutzung sein könnte – wenn die Altparteien das gewollt hätten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*